X
ES  |  EN  |  PT  |  FR  |  DE  |  PL  |  中文

Nagoya Protocol

Das Nagoya-Protokoll regelt den Zugang zu genetischen Ressourcen und die ausgewogene und gerechte Aufteilung der Vorteile, die sich aus ihrer Nutzung ergeben. Ziel des Nagoya-Protokolls ist es einerseits, zu gewährleisten, dass der Zugang zu solchen genetischen Ressourcen zu fairen und transparenten Bedingungen möglich ist. Andererseits sollen die Herkunftsländer in gerechter Weise an den Vorteilen, die sich aus der Nutzung ihrer Ressourcen ergeben, beteiligt werden. Auf diese Weise wird in den Herkunftsländern auch ein ökonomischer Anreiz für den dauerhaften Erhalt von biologischer Vielfalt gesetzt.

Wir freuen uns, dass wir weltweit der erste Hersteller für kosmetische Rohstoffe sind, der das international anerkannte Konformitätszertifikat (IRCC) vom Access and Benefit-Sharing Clearing-House (ABSCH), der offiziellen Stelle für diese Zertifizierungen, erhalten hat.

Entdecken Sie die Vorteile des Nagoya Protokolls in dem folgenden Video:

Weitere Informationen über das Nagoya Protokoll und das Access and Benefit-Sharing Clearing-House finden Sie unter ABSCH und CBD.